In wenigen Tagen wird im Historischen Museum Saar eine Ausstellung mit dem »wiederentdeckten« und restaurierten Saarbrücker Rathauszyklus von Anton von Werner eröffnet. Die Monumentalgemälde aus dem Jahr 1880 sind einmalige Zeugnisse aus einem zentralen Kapitel der europäischen Geschichte, das gerade in der Saarregion tiefe Spuren hinterlassen hat. Aus Anlass der Rückkehr der bedeutsamen Historienbilder an den Saarbrücker Schlossplatz widmet sich auch die neue Ausgabe der Zeitschrift Saargeschichten von Werners Rathauszyklus. Der Leitartikel von Paul Burgard widmet sich diesem Thema.

Weitere Themen des Heftes:

Werner Klär Bürgermeister ausgewiesen! Beamtenstreik mit Folgen

Sabine Graf St. Wendel und Gurs – Verbindungen über Zeit und Raum hinaus

Vom Leben und Sterben des Bildhauers und Malers Otto Freundlich in Zeiten des NS-Terrors und dem Weiterleben seiner Idee in St. Wendel

Kathrin Elvers-SvambergWelt – Bühne – Traum. Die Brücke« im Atelier

Christel Bernard Ein seltenes Fundensemble. Die Filterzisterne der Liebenburg nebst Einlaufstein

Bernhard H. Bonkhoff Saar-Dank- und Saar-Befreiungskirche. Die evangelische Saarpfalz im Umbruch des Jahres 1935

Regionalgeschichte im Unterricht: Eva Kell Die Jahrtausendfeier 1925 an der Saar 60  

  … diese wuchtige Ballung eines stählernen Willens …« oder: »Riesenparty für das Deutsche Reich« 

 

Dazu Ausstellungen, Neue Publikationen, Die Glosse.

 

Das Heft erscheint am 24. März 2021.